Wer kann teilnehmen?
Die Qualifizierung findet im Rahmen des Anerkennungsgesetzes für Menschen mit ausländischen Berufsabschlüssen statt. Sie können teilnehmen, wenn Sie - in Ihrem Heimatland eine Ausbildung oder ein Studium im pädagogischen Bereich absolviert haben - und in Deutschland eine Tätigkeit in der Bildungsarbeit anstreben.

Voraussetzungen
Ausländischer Berufs- oder Studienabschluss im Bereich Pädagogik
Lehrerinnen und Lehrer
ZAB (Zeugnisbewertung)
Erforderliches Sprachniveau Deutsch: B2
Das Ziel
Heranführung an die pädagogische Praxis, Vorbereitung des Berufseinstiegs, Vorbereitung auf IHK Prüfung nach AEVO (Ausbildereignungsprüfung)

Inhalte
Einzelbausteine

Bildungssystem und Arbeitsmarkt
Berufsbezogenes Kommunikationstraining mit den Schwerpunkten
Medienkompetenz
Präsentationstechniken
Interkulturelle Kompetenz
Vorbereitung auf IHK Prüfung Ausbildung der Ausbilder (+ Durchführung der Prüfung durch die IHK)
Prüfungsvorbereitung Deutsch C1 

IQ Teilnahmebescheinigung,
bei bestandener Prüfung: IHK-Zertifikat Ausbildereignung (berufs- und arbeitspädagogische Grundqualifikation)