Hier zeigen wir in Wort und Bild die Geschichten von Menschen, die in Deutschland leben und arbeiten und die in Kontakt mit dem IQ Netzwerk Rheinland-Pfalz gekommen sind. Manche von ihnen haben eine Anerkennungsberatung besucht, um sich ihre Zeugnisse anerkennen zu lassen und sich Rat zu holen, was ihnen fehlt zur vollen Anerkennung ihres im Ausland erworbenen Abschlusses. Andere wollen wissen, welche Qualifizierungsmaßnahme sie absolvieren müssen, um anerkannt zu werden und ihren Beruf ausüben zu dürfen. Hinzu kommen Geschichten von Unternehmen, die Fachkräfte gesucht und sie mit Hilfe des IQ Netzwerks gefunden haben. 

Viel Spaß bei den spannenden Geschichten. 

 HrEbrahim IMRT 2877   Helfen und Heilen: Mohammad Ebrahim arbeitet als MTRA    

Ahmed Rez 1326   Ahmad Rez - Apotheker in Lahnstein    

HrHomos FarhaKaffee 2660   Mit großer Freude selbständig - Ahmad Homos betreibt einen Supermarkt mit Kaffeerösterei in Kusel.   

"Gute Aussichten - Internationale Fachkräfte in Rheinland-Pfalz" - Broschüre