Das Angebot mit dem Projektnamen "IQ Service Interkulturalität und Vielfalt in der Arbeitswelt Rheinland-Pfalz" richtet sich an kleine, mittlere und große Unternehmen sowie an Behörden und öffentliche Einrichtungen,die Zugewanderte und Geflüchtete als Mitarbeitende für ihren Betrieb gewinnen bzw. diese einbinden wollen. Weiterbildungsangebote wie etwa Interkulturelle Kompetenzschulungen der Stammbelegschaft, insbesondere der Verantwortlichen in den betreffenden Abteilungen, unterstützen dabei.

Folgende kostenfreie Maßnahmen werden angeboten: 

  • Workshops und Coachings
    Ziel ist, interkulturelle Kompetenzen zu entwickeln, um professionell im multikulturell besetzten Team zusammenarbeiten zu können.
  • Prozessbegleitung
    Ziel ist, zu einem wertschätzenden Umgang mit vielfältiger Belegschaft und Aufgeschlossenheit gegenüber multikulturellen Kundinnen und Kunden gelangen.
  • Aufbaumodule
    Interkulturelle Kompetenz ist sehr stark eine Frage der inneren Haltung und Reflexion. Nur wiederholtes und vertieftes Arbeiten an der Thematik bewirkt nachhaltige Veränderungsprozesse in der interkulturellen Begegnung. Daher bieten wir Aufbaumodule an.

Voraus geht jeweils ein Erstgespräch oder Workshop, in dem sich dem Thema interkulturelle Kompetenz und interkulturelle Öffnung genähert wird. Bedarfe werden geklärt und Vorschläge zum weiteren Vorgehen werden vorgestellt. 

Zielgruppen
Arbeitsmarktakteure aus Unternehmen/KMU, Arbeitsverwaltungen, Kommunen, Organisationen sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren. Detailinfos zum Angebot und Flyer