Am 11. Oktober 2021 war es soweit: Nach nur 5 Monaten Bewerbungs-, Auswahl- und Einreiseverfahren und einigen kleineren und größeren behördlichen Hürden begrüßte Dr. Wolfgang Schell, Vorstand der Krankenhaus-Stiftung der Niederbronner Schwestern, fünf junge Ärzt*innen aus Mexico in der Aula des Sankt Vincentius Krankenhauses. Mit dabei: die Verantwortlichen der Bundesagentur für Arbeit aus Berlin und Ludwigshafen sowie deren Kooperationspartner IQ Netzwerk Rheinland-Pfalz und ProfeS Gesellschaft für Bildung und Kommunikation. Damit nimmt das Programm Specialized!, das zum Ziel hat, Ärztinnen und Ärzte aus Jordanien und Mexiko für den deutschen Arbeitsmarkt zu qualifzieren, auch in Rheinland-Pfalz Fahrt auf. 

Mehr Infos in der Pressemeldung