Trotz Corona-Pandemie konnten die Projekte im IQ Netzwerk Rheinland-Pfalz in 2020 fast an die Ergebnisse des Jahres 2019 anknüpfen. Nach wie vor war die Zahl der Beratungen, die 2020 vornehmlich per E-Mail, am Telefon und via Online-Tool stattfanden, hoch. Insgesamt 6.300 Personen haben in 2019 und 2020 die Beratungsstellen von IQ RLP für die Anerkennung ihrer ausländischen Abschlüsse sowie zur Qualifizierungsberatung aufgesucht. Auch die Projekte in den Handlungsschwerpunkten "Interkulturelle Kompetenzentwicklung" und "Regionale Netzwerke - Fachkräfteeinwanderung" verzeichneten eine gute bis sehr gute Nachfrage nach (virtuellen) Veranstaltungen, Beratungen und Schulungen. Die Zahlen, Daten und Fakten im Detail gibt es im Factsheet