Die landesweite IQ Servicestelle Gesundheitsberufe bietet Einrichtungen des Gesundheitswesens Beratung bei der Einstellung internationaler Gesundheitsfachkräfte in Rheinland-Pfalz an.

Die Servicestelle informiert und berät: 

  • zum Anerkennungsverfahren ausländischer Zeugnisse: Notwendige Dokumente, Kosten und Dauer des Prozesses,
  • zum neuen beschleunigten Fachkräfteverfahren (in Kraft seit 1.3.2020),
  • zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz,
  • zu Voraussetzungen für ein nachhaltiges Integrationsmanagement,
  • zu Unterstützungsstrukturen und -möglichkeiten im Rahmen des IQ Netzwerks

Darüber hinaus vermittelt die Servicestelle auch Angebote zur sprachlichen und fachlichen Qualifizierung, die internationale Gesundheitsfachkräfte während ihrer beruflichen Anerkennung und der qualifikationsgerechten Einmündung in den Arbeitsmarkt unterstützen.

Ziel ist, Arbeitgeber darin zu unterstützen, Fachkräfte mit im Ausland erworbenen Zeugnissen gewinnbringend und nachhaltig in ihr Unternehmen einzubinden und die internationalen Teams gut aufzustellen.