Die Kolleg*innen im IQ Netzwerk Rheinland-Pfalz trauern um Rainer Aliochin, der am 23. Juli 2020 unerwartet und plötzlich verstarb. Der Geschäftsführer des AAU e.V. Nürnberg hinterlässt eine große Lücke als Kollege und Experte im Bereich der Migrantenökonomie, für deren Stärkung er sich innerhalb wie außerhalb des Förderprogramms "Integration durch Qualifizierung (IQ)" unermüdlich einsetzte. Im Rahmen von IQ  und BQN, den beruflichen Qualizfizerungsnetzwerken, begegneten wir Rainer Aliochin immer wieder seit 2005 und lernten ihn als klugen Ratgeber, leidenschaftlichen Netzwerker und verlässlichen Partner mit viel Humor und Schaffenskraft kennen. Er hat immer wieder Impulse gesetzt und Anstöße gegeben, vor allem, wenn es um Migrantenökonomie, migrantische Ausbildungsbetriebe und Auszubildende ging. Er wird fehlen!

Rainer Aliochin