Am 1. März 2020 tritt das Fachkäfteeinwanderungsgesetz in Kraft. Fachkräfte mit beruflicher, nicht-akademischer Ausbildung aus Staaten außerhalb der EU können künftig leichter nach Deutschland zu Arbeitszwecken einwandern. Die bereits bestehenden Bedingungen für Fachkräfte mit Hochschulabschluss werden fortgeführt, teilweise weiter erleichtert. Weitere Informationen zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz auf dem Portal Make it in Germany