Das im IQ Netzwerk Rheinland-Pfalz angesiedelte Projekt, das internationale Apothekerinnen und Apotheker sechs Monate lang gezielt auf die pharmazeutische Kenntnisprüfung vorbereitet, erhielt heute den Nationalen Integrationspreis der Bundeskanzlerin. Dr. Angela Merkel lobte das Projekt, das seit 2017 in der Kooperation mit der Landesapothekerkammer Rheinland-Pfalz und MIP - Medici in Posterum GmbH durchgeführt wird, als beispielhaft für gelungene Integration. Fast alle Teilnehmenden arbeiten mittlerweile in einer Apotheke, viele auch auf dem Land, und tragen somit dazu bei, dass die Apotheke vor Ort nicht ausstirbt und" für viele viele Menschen sehr sehr wichtig ist", so die Kanzlerin in ihrer Laudatio. Pressmeldung 

Fot0 Quelle Bundesregierung Steffen Kugler

Foto: Bundesregierung/Steffen Kugler