Am 24.10.2019 fand der Workshop "Chunklernen II - Oh, noch mehr zu tun!" statt. Dozentin Susanne Overdrevermann von der IQ Fachstelle Berufsbezogenes Deutsch vermittelte den teilnehmenden Sprachlehrkräften Informationen zur Methodik des Chunklernens und damit konkrete Impulse für die Gestaltung ihres Unterrichts "Deutsch als Zweitsprache" oder "Deutsch als Fremdsprache". Chunks sind zusammenhängende Worteinheiten, oftmals häufig genutzte Sätze. Anstelle einzelner unkonjugierter und undeklinierter Vokabeln prägen sich die Lernenden somit vollständige (Teil-)Sätze ein, die schon dekliniert und konjugiert sind, wodurch flüssigeres Sprechen ermöglicht wird. Es werden also didaktische Methoden um entsprechende neurowissenschaftliche Erkenntnisse erweitert.

Fort- und Weiterbildungen (mit Fokus auf die arbeitsmarktspezifischen Anforderungen an Lernende) von Deutschlehrkräften im Bereich DaZ (Deutsch als Zweitsprache) und DaF (Deutsch als Fremdsprache) sind ein wichtiger Bestandteil zur Verbesserung der Arbeitsmarktintegrationsprozesse von Nicht-Muttersprachlern in Deutschland.

Okt 2019 Workshop Chunk lernen