Anlässlich des Deutschen Diversity Tages 2019 luden die ARBEIT& LEBEN gGmbH und die IHK Rheinhessen ein zur Unternehmensmatinee. Personalverantwortliche, Mitarbeitende und Organisatoren diskutieren gemeinsam, inwiefern Unternehmen Diversity sinnvoll und gewinnbringend nutzen können. So steigern sie beispielsweise ihre Attraktivität als Arbeitgeber, wenn sie sich vielfältig und offen für die Diversity-Dimensionen Alter und Generation, Behinderung, ethnische Herkunft, Gender, Religion/Weltanschauung und sexuelle Orientierung präsentieren. Gerade in Zeiten des Fachkräftemangels ist das ein enormer Pluspunkt. Beim Treffen wurden auch Hürden und Herausforderungen deutlich und benannt. So etwa der Bedarf an individueller Sprachförderung, Anlaufstellen für Geflüchtete und regionaler Vernetzung. Zum gesamten Bericht