Annelie Buntenbach, Mitglied des DGB-Bundesvorstandes, hat auf ihrer Sommerreise einen Zwischenstopp in Rheinland-Pfalz eingelegt und das IQ Projekt "Brücke in den Arbeitsmarkt", in dem Geflüchtete zu Busfahrern qualifiziert wurden, besucht. Von den Beteiligten - Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG), ARBEIT & LEBEN und IQ Netzwerk Rheinland-Pfalz - wollte sie wissen, wo die Herausforderungen liegen und welche Faktoren zum Gelingen einer solchen Maßnahme beitragen. Von den 36 Männern, die in den Jahren 2016, 2017 und 2018 an der Qualifizierung teilnahmen, sind bereits drei Viertel versicherungspflichtig bei der MVG als Busfahrer beschäftigt. Man ist zuversichtlich, dass bis Ende 2018 alle Qualifizierungsteilnehmer die noch ausstehenden Prüfungen bestehen, um ebenfalls für die MVG in Mainz und Umgebung als Busfahrer unterwegs sein zu können. Ulrike Pingel, Koordinatorin des IQ Netzwerks Rheinland-Pfalz, freut sich, wenn dieses Projekt auch andere Unternehmen zur Integration von Geflüchteten inspiriert und motiviert.

Brücke Team 240718

Annelie Buntenbach (5. v.l.) besucht die MVG und verschafft sich einen Überblick über die erfolgreiche Qualifizierung von Geflüchteten zu Busfahrern. (Foto: IQ Netzwerk Rheinland-Pfalz)