Große Wiedersehensfreude gab es bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der ersten Qualifizierung "Apotheker für die Zukunft" im IQ Netzwerk Rheinland-Pfalz, die Anfang 2017 begann und Ende 2017 ihren Abschluss fand: Gut ein halbes Jahr nach Kursende traf sich ein Teil der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder, um gemeinsam auf die Zeit der Qualifizierung zurückzublicken und sich über das, was seitdem passiert ist, auszutauschen. Von den insgesamt 16 Teilnehmenden haben bisher 12 erfolgreich im ersten Anlauf die Kenntnisprüfung absolviert. Einige arbeiten bereits als approbierte Apothekerinnen und Apotheker in Rheinland-Pfalz, andere sind gerade auf Stellensuche. Im Verlauf des Jahres werden auch die übrigen nach und nach ihre Kenntnisse als Pharmazeutinnen und Pharmazeuten unter Beweis stellen und die Prüfung versuchen, abzulegen. "Der Kurs hat uns wirklich geholfen. Wir hatten eine Orientierung, wie und was wir lernen sollten", sagt eine der Teilnehmerinnen beim informellen Zusammentreffen. Seitdem ist viel passiert: Ein zweiter Kurs, der Anfang 2018 startete, endete vergangene Woche. Und ein weiterer steht kurz bevor: Er beginnt im August und ist bereits ausgebucht. Auch für 2019 und 2020 sind Qualifizierungen für Apothekerinnen und Apotheker, die im Ausland ihren Abschluss erworben haben und hier gemäß ihrer Qualifikation arbeiten wollen, geplant. 

Abschlusstreffen Kurs 1 Apotheker für die Zukunft

 

   

 

 

 

 

 


Bild: MIP.Consulting