Im Jahr 2000 hat die UNO den 18. Dezember als den Internationalen Tag der Migranten ausgerufen. Dieser findet zu Ehren der weltweit über 230 Millionen Menschen statt, die ihre Heimat aus den unterschiedlichsten Gründen verlassen haben, um sich anderswo eine Existenz aufzubauen

Das Förderprogramm IQ nimmt diesen Tag zum Anlass, um Fragen, die sich aktuell hierzulande viele Menschen stellen, zu beantworten. Dabei geht es darum, die Chancen zu erkennen, die Migration und Vielfalt für alle bergen, aber auch um notwendige Schritte auf dem Weg zu einer gleichberechtigen Teilhabe aller.

neunmalklug1

Fragen zum Internationalen Tag der Migranten ohneLogo2

neunmalklug3

neunmalklug4

neunmalklug5

neunmalklug6

neunmalklug7

neunmalklug8

neunmalklug9