Am 27. November startet vierwöchiger Lehrgang in Alzey

Mainz, Alzey, 04. November 2015. – Der Fachkräftemangel ist allgegenwärtig. Vor allem in der Pflege fehlt es heute schon an ausreichend qualifiziertem Personal. Ohne die Un-terstützung durch ausländische Pflegekräfte ist der Bedarf nicht zu decken. Am 27. No-vember startet daher in Alzey ein Kurs, der sich an Pflegekräfte richtet, die in Rheinland-Pfalz wohnen und im Ausland eine Krankenpflegeausbildung erfolgreich absolviert haben. Ziel der Qualifizierung ist es, die festgestellten Unterschiede im Ausbildungsstand auszu-gleichen und für die Ausübung des Berufes Gesundheits- und Krankenpflege erforderliche Kenntnisse und Fähigkeiten in Deutschland nachzuweisen. Für den Lehrgang, der kom-plett über das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ finanziert wird, gibt es noch freie Plätze.

Wegweiser zur Anerkennung ausländischer Abschlüsse

Mainz, 12. November 2015. – Damit Flüchtlinge und Asylsuchende schneller in den deut-schen Arbeitsmarkt integriert werden können, hat das bundesweite Förderprogram „In-tegration durch Qualifizierung (IQ)“ einen Flyer herausgebracht, der ihnen die einzelnen Schritte und regionalen Beratungsstellen aufzeigt, um ihren im Ausland erworbenen Ab-schluss anerkennen zu lassen. Auch für Rheinland-Pfalz liegt der Flyer nun vor.