Zweimal im Jahr treffen sich Akteure aus der Region Koblenz zu einem Runden Tisch. Es geht um einen Erfahrungsaustausch und eine bessere Vernetzung im Bereich der Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung. Zum vergangenen Treffen bei der Koblenzer Caritas kamen Vertreterinnen und Vertreter des Jobcenter Landkreis Mayen-Koblenz sowie der Handwerkskammer - wie der Caritasverband Koblenz sind sie Partner im IQ Netzwerk Rheinland-Pfalz - sowie Vertreterinnen und Vertreter der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion, der Industrie- und Handelskammer, der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord und des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung. „Im Vordergrund unserer Treffen steht die nachhaltige Arbeitsmarktintegration von Migrantinnen  und Migranten“, so Yassin Attaoua von der IQ Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung Koblenz, die bei der Caritas Koblenz angesiedelt ist. „Eine gute Zusammenarbeit aller Akteure und Institutionen ist die Basis, um ratsuchende Menschen effektiv und schnell unterstützen zu können.“

Runder Tisch Teilnehmer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Runder Tisch zur Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung in Koblenz
(Bild: Caritasverband Koblenz)