Vor einen Jahr startete die Hochschule Kaiserslautern die einjährige "Ingenieurwissenschaftlich abschlussorientierte Qualifizierung (IAQ)" am Campus Zweibrücken, mit der Migrantinnen und Migranten mit einem Hochschulabschluss in den Ingenieur‐ und Naturwissenschaften oder der Informatik gezielt in Theorie und Praxis auf den deutschen Arbeitsmarkt vorbereitet wurden.Jetzt feierten die 13 Männer und Frauen aus den unterschiedlichsten Ländern ihren Abschluss und freuten sich über die Zertifkate. Noch glücklicher sind allerdings die Organisatoren wie die Teilnehmenden der Qualifizierung, dass fast alle schon einen ausbildungsadäquaten Job gefunden haben. Das stimmt äußert optimistisch für die zweite Ausbildungsrunde, die am 3. Juli 2017 startet.Bei der Zertifikatsübergabe war Presse anwesend und der Pfälzische Merkur berichtete in seiner Ausgabe vom 26. Juni 2017 darüber. Zum Artikel