Seit 1975 findet das OPEN OHR Festival jährlich zu Pfingsten auf der Mainzer Zitadelle statt. In diesem Jahr trägt das Kulturfestival den Titel "Heimat - Was zum Kuckuck?!" und setzt sich intensiv mit dem Thema Heimat auseinander. FILMZ bietet zu diesem Rahmen ein Kurzfilmprogramm, in dem thematisch passende Filme gezeigt werden. Unter anderem wird auch der Film "Heimat Zweimal" gezeigt. Am Samstag, 14. Mai gehts um 20 Uhr mit den Kurzfilmen los. "Heimat Zweimal" läuft an vierter Stelle im Filmkeller. http://www.openohr.de/filmkeller.html

"Heimat Zweimal"Dieser Film entstand in einem gemeinsamen Projekt des IQ Landesnetzwerks Rheinland-Pfalz und dem rheinland-pfälzischen Bleiberechtsnetzwerk InProcedere im Sommer 2013. In dem Kurzfilm erzählen Flüchtlinge und Bleibeberechtigte von ihrer Arbeitsmarktintegration nach ihrer Ankunft in Rheinland-Pfalz. Sie berichten von ihrem Können, von Hürden und von ihrer Hoffnung auf berufliche Entwicklung und ein gutes Leben in der neuen Heimat. 

weitere Infos zum Open Ohr